In 5 Tagen zur eigenen Sendung

In 5 Tagen zur eigenen Sendung

Unser Radiopraktikant Silas hat es geschafft! Am Freitag hatte er seine eigene Sendung und die Resonanz war richtig gut! Schon bei Pudding mit Ohren fiel er auf.

Er fiel bei Pudding mit Ohren schon auf.

Am Montag begann Silas sein 5tägiges Schul-Praktikum bei uns im Sender. Er war das erste Mal bei „Pudding mit Ohren“ zu hören, der Montagsshow mit Pam und Peter. Dort war er als Gastmoderator schon positiv aufgefallen.

Er bekam die Aufgabe, seine eigene Sendung zu kreieren. Thema, Musik und Moderation sollte er selbständig erarbeiten und aussuchen. Bis zum Freitag hatte er Zeit, denn da sollte er seine Arbeit präsentieren. Live! Schoto, der Chef vom Radio, lehrte Silas die Techniken und zeigte ihm die Feinheiten beim bedienen des Mischpultes.

Funny Experiences

So nannte Silas seine Sendung und dafür legte er sich mächtig ins Zeug. Er sammelte mit dem Mikrofon O-Töne zum Thema „lustige Erlebnisse“ und schnitt, mit Hilfe von Luke, die Beiträge am Computer.

Bei den ersten Moderationen zitterte die Hand.

Dann war es soweit. Freitag 20 Uhr. Bei den ersten beiden Moderation zitterten seine Finger am Regler, doch schon nach kurzer Zeit verflog die Nervosität und Silas machte Radio, als hätte er nie etwas anderes getan. Die Hörerbeteiligung per WhatsApp war groß und uns erreichten darüber hinaus auch viele positive Nachrichten. Fazit: Bestanden!

Nun folgen Gespräche, wie Silas in Zukunft sein neues Hobby bei uns weiterführen kann. Vielleicht hören wir ihn bald öfter?

Diesen Beitrag teilen
Chat