Sturmtief „Sabine“

Sturmtief „Sabine“

Auswirkungen des Sturmtiefs „Sabine“ haben sich noch am Dienstagvormittag in Ehingen bemerkbar gemacht. Wegen einer Wetterwarnung, die auch noch für den Vormittag galt, haben zehn von insgesamt 20 Beschickern den Wochenmarkt abgesagt. Ihre Teilnahme verworfen hätten vor allem diejenigen Händler, die üblicherweise ein Zelt aufstellen. Manche hätten sogar noch am selben Morgen ihren Rückzieher angekündigt. Auch im Stadtgebiet hat der Sturm seine Spuren hinterlassen. Laut der Ehinger Feuerwehr sieht man einige Schäden immer noch an Häusern und Bäumen. Laut den Förstern im Alb-Donau-Kreis ist auch ein Waldspaziergang wegen kaputter Äste, die nach wie vor herabfallen können, immer noch gefährlich.

Diesen Beitrag teilen
Chat