Zugriff auf Gesundheitsamtdaten jetzt erlaubt

Zugriff auf Gesundheitsamtdaten jetzt erlaubt

Die Polizei bei uns darf von heute an bei konkreten Anlässen auf Daten von Gesundheitsämtern über mit dem Coronavirus infizierte Personen zugreifen. Das hat das Innenministerium mitgeteilt. Damit tritt die Verordnung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zwischen Gesundheitsbehörden und Polizei in Kraft. Auch in Blaubeuren und dem Alb-Donau Kreis. Wie es heißt ist die Verordnung ein großer Schritt hin zu mehr Schutz vor dem Coronavirus für die Mitarbeiter der Ortspolizeibehörden und die Polizisten. Durch die neue Verordnung können von den Beamten rechtzeitig Schutzvorkehrungen getroffen werden.

Diesen Beitrag teilen
Nächster Post:
Chat