Großer Sachschaden bei Autounfall in Blaubeuren

Großer Sachschaden bei Autounfall in Blaubeuren

Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall am Montag in Blaubeuren. Wie die Polizei mitteilt fuhr gegen 17.30 Uhr ein 60-Jähriger in der Beininger Straße in Richtung Gerhausen. An der Einmündung zur B28 bog er nach links ab. Auf der B28 fuhr ein 39-Jähriger mit seinem Skoda. Den übersah der Fahrer des Hyundai. Die Autos stießen zusammen. Verletzte gab es nicht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 16.000 Euro.

Diesen Beitrag teilen
Nächster Post:
Chat