Mehrere Corona-Fälle in Neu-Ulm

Mehrere Corona-Fälle in Neu-Ulm

Freitag waren zwei Corona-Fälle an der Weststadtschule in Neu-Ulm festgestellt worden, wegen derer insgesamt 67 Menschen in zweiwöchiger Heim-Quarantäne sind. Die Erstklässlerin in Neu-Ulm, die noch ein anderes Kind der zweiten Klasse ansteckte, hat sich Covid-19 wahrscheinlich bei ihrer Mutter zugezogen, die sich offenbar im Urlaub im Kosovo infiziert hatte. Ob es einen Zusammenhang mit dem Fall in Senden-Ay gibt, bei dem eine Viertklässlerin infiziert ist, ist noch unklar.

Diesen Beitrag teilen
Nächster Post:
Chat