Schwerer Unfall zwischen Münsingen und Seeburg

Sonntag Nachmittag verlor ein junger Mann auf der B465 von Münsingen kommend in Richtung Seeburg die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte sein Fahrzeug gegen einen Felsen, überschlug sich in der Folge mehrmals und kam auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen. Der 20-Jährige, der keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte, wurde dabei schwer verletzt. Der Fahrer konnte sich nicht selbst befreien, wurde allerdings von Passanten aus dem Auto geholt, noch bevor die Rettungskräfte vor Ort waren. Aufgrund Hinweisen auf eine mögliche Alkohol- und Drogenbeeinflussung des Fahrers, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Die Seeburger Steige musste für Bergungsarbeiten und die Unfallaufnahme bis etwa 18 Uhr voll gesperrt werden.

Diesen Beitrag teilen
Nächster Post:
Chat