Monat: Juni 2020

Evangelischer Gottesdienst – LIVE – 28.06.2020

Evangelischer Gottesdienst – LIVE – 28.06.2020

Am kommenden Sonntag feiert die evang. Kirchengemeinde Blaubeuren ihren Gottesdienst wieder in der Stadtkirche. Gottesdienstbeginn ist um 10.15 Uhr. Dekan Frithjof Schwesig hält die Predigt. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von Kantor Cornelius Weißert (Orgel und Flügel), Peter Schwaderer (Oboe), Anne Weißert (Gesang), Hartmut Koch-Czech (Lesung).

Für die Gottesdienste gelten aktuell besondere Hygienevorschriften. Die sehen vor, dass zwischen den Besuchern ein 2- Meter-Abstand einzuhalten ist, ausgenommen sind Personen, die in häuslicher Gemeinschaft zusammenleben. Die Sitzplätze sind gekennzeichnet. Empfohlen wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und das Mitbringen des eigenen Gesangsbuches.

Für alle die trotzdem nicht teilnehmen können bieten wir nun die Möglichkeit ihn live auf unserem Sender zu verfolgen. Als Stadtradio Blaubeuren senden wir jeden Sonntag zwischen 10:15 Uhr und 11:00 Uhr den Gottesdienst der evangelischen Stadtkirche Blaubeuren, damit kein Blaubeurer auf seinen Gottesdienst verzichten muss!

Predigt: Dekan Frithjof Schwesig

Hier kann man den Gottesdienst vom 28.06.2020 nochmals in aller Ruhe nachhören

 

Rettungssanitäter bei Auffahrunfall verletzt

Rettungssanitäter bei Auffahrunfall verletzt

Am Dienstag wartete ein Rettungswagen in der Carl-Schwenk-Straße an einer roten Ampel. Das bemerkte ein 31-Jähriger zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall erlitt ein Angehöriger des Rettungsdienstes leichte Verletzungen, der im Behandlungsbereich einen Patienten betreute. Ein weiterer Rettungswagen übernahm den weiteren Transport des Patienten.

#22 Sprache

#22 Sprache

Die Sprache verändert sich und mit der Veränderung verändern auch wir uns. Forscher vermuten, die erste Sprache entwickelte sich in der Steinzeit. Aus Geräuschen wie lautes Schnaufen bei der harten Arbeit wurden nach und nach Wörter, die das bezeichneten, was sie da taten. Somit wurde die Sprache immer besser und auch die Neandertaler wurden deswegen immer klüger und die Sprache wiederum immer Facettenreicher.

Heute gibt es nicht nur verschiedene Sprachen sondern auch unzählige Dialekte. Auf den letzten Plätzen der Rangliste der beliebtesten deutschsprachigen Dialekte sind Pfälzisch und Sächsisch. Wobei das natürlich in der Pfalz sicher anders gesehen wird. 🙂 Ganz oben im Kurs stehen Bayrisch und Österreichisch. War nicht anders zu erwarten.

Moderator Peter erklärte, was es mit der Jugendsprache auf sich hat. Wieso gibt es sie und was macht es mit unserer Jugend. Pam ergänzte das Thema mit den Jugendwörtern der letzten Jahre. Wer kennt das Wort „Ehrenmann“ noch?

Der Instagram-Umfrage nach, hat Radio Sunray-FM wohl viel junge Follower, denn der Regler pegelte sich deutlich bei dem Satz: „Geh’n wir Kino“ ein.

„Abgrenzung von den Erwachsenen“, nennen das die Sprachforscher und Pädagogen. Ist das schlimm? Nein. Jugendsprachen gab es bisher in jeder Generation und sie verliert sich im Alter wieder oder vermischt sich. Oder sagen wir heute etwa nicht mehr: „Voll geil!“? Und darüber regt sich niemand mehr auf.

Als krönenden Abschluss lasen Öhrchen und Pudding im Wechsel vergessene aber wunderschöne Wörter vor. Im Hintergrund lief ein entspanntes Musikstück.

Firlefanz

Fiesematenten

Tohuwabohu

Chat