Monat: Juli 2020

Polizeikontrollen in Blaustein und Ulm

Polizeikontrollen in Blaustein und Ulm

Zahlreiche Autofahrer waren am Donnerstag in Blaustein und in Ulm nicht angeschnallt oder mit Handy am Steuer unterwegs, wie die Polizei bei einer Verkehrskontrolle feststellte. Das Hauptaugenmerk lag dabei auf Handys und Gurten. In der Ulmer Straße in Blaustein waren zwei Fahrer nicht angeschnallt und gleich neun ließen sich durch das Handy am Steuer ablenken. Vier weitere Fahrer ohne Gurt stoppte die Polizei in der Daimlerstraße in Ulm. Die Polizei appelliert dringend, während der Fahrt das Telefon liegen zu lassen, da ansonsten die Aufmerksamkeit auf das Verkehrsgeschehen stark beeinträchtigt wird.

Ulmer Bergsteiger tot aufgefunden

Ulmer Bergsteiger tot aufgefunden

Ein Bergsteiger ist im österreichischen Teil der Allgäuer Alpen tot aufgefunden worden. Nach Angaben der Polizei in Österreich handelt es sich um einen 39-Jährigen aus Ulm.
Freunde hatten zuvor tagelang mit Drohnen nach dem Mann Ausschau gehalten. Beamte fanden die Leiche schließlich am Mittwoch mit Hilfe eines Hubschraubers. Ermittlungen zur Unfallursache wurden eingeleitet, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Polizei in Ulm hatte vor einer Woche einen 39-Jährigen für vermisst erklärt, der laut Angaben von Bekannten zum Wandern ins Lechtal aufgebrochen war. Erst eine Obduktion könne zweifelsfrei klären, ob es sich bei dem nun tot aufgefundenen Mann um den Vermissten handele, sagte ein Sprecher auf Anfrage.

Neuer Metzger in Allmendinger

Neuer Metzger in Allmendinger

In Allmendingen gibt es seit dem vergangenen Freitag einen neuen Metzger. Florian Siegle hat dort nun mit der Inbetriebnahme seines Automaten in der Kleindorferstraße 1 offziell seine Hofmetzgerei in Betrieb genommen. Siegle schlachtet die Schweine selbst, die dafür notwendige EU-Zulassung hat er vor zwei Wochen bekommen. Mit der Metzgerei hat er sich seinen Traum erfüllt. Die Tiere kommen von Landwirten aus der Region.

Chat

Dein direkter Draht ins Studio!