Sunray-FM überträgt den Deutschen Radiopreis 2020 am 10.09.2020 ab 20:00 Uhr live aus Hamburg

Sunray-FM überträgt den Deutschen Radiopreis 2020 am 10.09.2020 ab 20:00 Uhr live aus Hamburg

Der Deutsche Radiopreis wird am Donnerstag, 10. September 2020, verliehen. Die Veranstaltung findet vor der Kulisse des Hamburger Hafens im Eventcenter Schuppen 52 statt. Barbara Schöneberger wird durch den Abend führen. Wegen der Corona-Pandemie findet der Deutsche Radiopreis erstmals ohne Gäste statt. Wie gewohnt werden aber prominente Laudatorinnen und Laudatoren sowie Künstlerinnen und Künstler dabei sein. Der Deutsche Radiopreis wird in diesem Jahr zum elften Mal verliehen.

Der Deutsche Radiopreis ist eine gemeinsame Initiative der öffentlich-rechtlichen und privaten Radiosender in Deutschland. Der Preis ist einzigartig. Mit ihm wird seit 2010 ausgezeichnet, was zuvor selten gewürdigt wurde: die Leistungen des Radios.

Hier wird prämiert, was Radio so fest im Alltag von Millionen Menschen verankert: die schnelle und verlässliche Information, die Nähe und Vertrautheit, die Moderatoren ausstrahlen, das Überraschende, Spontane und Emotionale. Und nicht zuletzt: die wachsende journalistische Kraft des Hörfunks. Der Radiopreis setzt damit Maßstäbe für Qualität im Hörfunk.

Der Deutsche Radiopreis soll Anerkennung, aber auch Ansporn sein für außergewöhnliche Radio-Leistungen – für die beeindruckende Reportage genauso wie für die besonders gelungene Comedy.

Stifter des Deutschen Radiopreises sind die Hörfunkprogramme der ARD, Deutschlandradio und die Privatradios in Deutschland. Zu den Kooperationspartnern zählen das Grimme-Institut, die Freie und Hansestadt Hamburg, die Radiozentrale – eine gemeinsame Plattform privater und öffentlich-rechtlicher Sender zur Stärkung des Hörfunks – sowie die Radio-Vermarkter AS&S Radio und RMS. Die Federführung liegt beim Norddeutschen Rundfunk.

Diesen Beitrag teilen
Chat