Unfall nahe Neidlingen

Unfall nahe Neidlingen

Am Sonntagmittag wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall nahe Wiesensteig leicht verletzt. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, hatte der 16-Jährige an einer Engstelle auf der L1200 in Richtung Neidlingen die Kontrolle über sein Leichtkraftrad verloren. Gegen Mittag befand sich ein Rettungswagen mit Sondersignal auf Einsatzfahrt. Der 40-jährige Fahrer fuhr in einer scharfen Rechtskurve langsam, heißt es im Polizeibericht. Ein 16-jähriger Zweiradfahrer war talwärts unterwegs und hatte sich über die Sondersignale erschrocken. Der Jugendliche stieß mit seinem Motorrad bei langsamer Geschwindigkeit gegen den Rettungswagen und stürzte. Der leicht verletzte Kradfahrer wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Mitarbeiter des Rettungsdienstes blieben unverletzt.

Diesen Beitrag teilen
Chat