Noch mehr Infizierte in Reutlingen

Noch mehr Infizierte in Reutlingen

Rund 550 Kontaktpersonen der mittlerweile 25 Infizierten der Partyteilnehmer im Kreis Reutlingen sind nun für zwei Wochen in Quarantäne. Weitere Schritte seien aber erst nötig, wenn die 7-Tage-Inzidenz weiter ansteige, so Gottfried Roller vom Kreisgesundheitsamt. Die Inzidenz zeigt an, wie viele von 100.000 Menschen sich innerhalb einer Woche mit Corona angesteckt haben. Für den Kreis Reutlingen liege die Zahl bei rund 29 Stand Dienstag Abend. Erst ab 35 gelte eine Vorwarnstufe. Und erst ab 50 kämen weitere allgemeine Beschränkungen in Frage, so das Gesundheitsamt.

Diesen Beitrag teilen
Chat