Corona-Ausbruch im Humboldt-Gymnasium

Corona-Ausbruch im Humboldt-Gymnasium

Das Ulmer Humboldt-Gymnasium kämpft mit dem dritten Corona-Ausbruch in diesem Jahr. Nachdem ein Lehrer positiv auf das Corona-Virus getestet wurde sind momentan 24 Lehrkräften und über 200 Schüler in häuslicher Quarantäne. Bei einem Lehrkörper von 60 Lehrkräften ist somit fast die Hälfte der Lehrer abwesend. Keine leichte Aufgabe für den Schulleiter Gregor Hoffmann, der mit Sorge auf die nächsten Wochen blickt.

Diesen Beitrag teilen
Chat