Schnell zu fahren lohnt sich nicht

Schnell zu fahren lohnt sich nicht

Ein Autofahrer ist in Ulm mit Tempo 129 in der Stadt geblitzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Fahrer bei einer Geschwindigkeitskontrolle im Westringtunnel, wo maximal 50 km/h erlaubt sind, aufgefallen. Er muss mit rund 700 Euro Bußgeld rechnen.

Diesen Beitrag teilen
Chat