Betrüger am Telefon fordern Bargeld

Betrüger am Telefon fordern Bargeld

Eine neue Art von Betrugsanruf erhielt vergangene Woche ein Senior aus Biberach. Der Betrüger gab sich als Arzt eines Krankenhauses aus und redete dem 81-Jährigen ein, sein Sohn sei an Covid-19 erkrankt und bei ihm in Behandlung. Um das zur weiteren Behandlung benötigte neue Medikament aus Berlin einfliegen zu lassen benötige das Krankenhaus 30.000 Euro, die von der Krankenkasse nach Zulassung des Medikaments zurückerstatten werde. Der Senior wurde stutzig, als der Betrüger das Geld in bar forderte. Als er dann die Polizei ins Spiel brachte, legte der Betrüger auf. Die Polizei rät zu erhöhter Vorsicht. Egal ob sich ein Arzt, Verwandte, Bekannte oder Fremde melden. Prüfen Sie zwingend deren Angaben und holen sie den Rat von Angehörigen, Freunden oder Nachbarn. Übergeben Sie niemals Geld oder Wertgegenstände an Fremde.

Diesen Beitrag teilen
Chat