Friedliche Demonstrationen wegen Coronamaßnahmen

Friedliche Demonstrationen wegen Coronamaßnahmen

In der Ulmer Innenstadt gab es gestern Abend einen genehmigten Autokorso mit rund 80 Fahrzeugen von „Querdenken 731“. Zuvor gab es dazu eine Kundgebung der Gegner der Coronamaßnahmen auf dem Münsterplatz. Als Zeichen gegen Corona-Leugner versammelten sich zeitgleich in der Ulmer Fußgängerzone einige Menschen zu einer Gegendemonstration. Beide verliefen nach Polizeiangaben friedlich.

Diesen Beitrag teilen
Chat