Unfall wegen Schneeglätte

Unfall wegen Schneeglätte

Auf winterlicher Fahrbahn prallte am Sonntag ein Autofahrer auf der B30 in die Leitplanken. Der 45-Jährige fuhr gegen 21.30 Uhr in Richtung Biberach. Zwischen den Anschlussstellen Laupheim Mitte und Süd verlor er auf winterlichen Straßenverhältnissen die Kontrolle über seinen Wagen. Er geriet ins Schleudern und prallte zunächst mit seinem Auto gegen die Mittelleitplanke und schleuderte zurück auf die Fahrbahn. Am rechten Fahrbahnrand kam er an der Leitplanke zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt, den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 3.000 Euro.

Diesen Beitrag teilen
Chat