Inzidenzzahlen in der Region stark gestiegen

Inzidenzzahlen in der Region stark gestiegen

Das Gesundheitsamt Alb-Donau-Kreis meldet sprunghaft gestiegene Inzidenzzahlen. Alleine von Dienstag auf Mittwoch registrierte das Amt in Ulm 98 neue Infektionen, im Alb-Donau-Kreis 125. Somit liegt der Inzidenzwert aktuell in Ulm bei 278 und im Alb-Donau-Kreis bei 210. Einen entscheidenden Grund für diesen Anstieg gebe es nicht, es seien „viele vereinzelte Ausbrüche – in der Breite“.

Diesen Beitrag teilen
Chat