Unerlaubt Polizisten gefilmt

Unerlaubt Polizisten gefilmt

Nach einem Polizeieinsatz in Ulm kursiert in den Sozialen Medien ein Video mit einer betrügerischen Botschaft. Bei dem Einsatz Ende April in Ulm musste die Polizei gegen einen Fahrer wegen Beschwerden von Anwohnern über Lärm und Müll durch Poser vorgehen. Die Kontrolle seines Wagens wurde unerlaubterweise von seinem Beifahrer gefilmt, dem nach seinem Widerstand und einer Überwältigung das Handy abgenommen wurde. Dies wiederum filmten offenbar Dritte und veröffentlichten das Video mit dem Hinweis, dass dieser bei dem Polizeieinsatz gestorben sein soll. Weil dies aber nicht stimmt, ermittelt die Polizei nun wegen einer möglichen Verleumdung der zwei Männer aus dem Raum Günzburg.

Diesen Beitrag teilen
Chat