Sachschaden in Mainacht

Sachschaden in Mainacht

Vier junge Männer stehen im Verdacht, in der Mainacht in Grötzingen und Weilersteußlingen Schäden im Wert von fast 10.000 Euro angerichtet zu haben. Die Polizei stellte zahlreiche Graffitis auf Verkehrsschilder, Bushaltestellen. Stromkästen, Zigarettenautomaten und Schaufenstern in den beiden Ortschaften fest. Aufgrund von Zeugen stehen vier Jugendliche und Männer im Alter zwischen 15 und 18 Jahren unter Verdacht die Taten begangen zu haben.

Diesen Beitrag teilen
Chat