Unwetter in Biberach – Mann ertrinkt in eigener Wohnung

Unwetter in Biberach – Mann ertrinkt in eigener Wohnung

Die schweren Unwetter im Kreis Biberach haben gestern ein Todesopfer gefordert. Ein 64-Jähriger ertrank am Montagabend in Rot an der Rot in seiner eigenen Wohnung, nachdem ein Bach innerhalb kürzester Zeit anschwoll und die Wohnung flutete. Er konnte zuvor noch die Feuerwehr verständigen, diese konnte ihn aber wegen der Fluten im Ort nicht rechtzeitig erreichen. Als sich das Wasser zurückzog, konnten ihn Taucher nur noch tot bergen.

Diesen Beitrag teilen
Chat