Arbeiter werden durch Abwasserkanal gespült

Arbeiter werden durch Abwasserkanal gespült

Mit Glück und leichten Verletzungen überstanden drei Männer am Dienstag in Giengen einen Unfall. Sie waren am Nachmittag in einem Abwasserkanal nach der Brenzbahn bei der Arbeit. Aufgrund des starken Regens stieg der Wasserstand aber so schnell an, dass es die Männer nicht rechtzeitig zurück aus dem Schacht schafften. Das Abwasser riss sie samt Werkzeug etwa 300 Meter durch den Schacht mit, sie kamen schließlich am Ufer der Brenz nur leicht verletzt wieder zu Tage.

Diesen Beitrag teilen
Chat