Kategorie: Veranstaltungen

Der Kultur Truck am 24.05. in Blaubeuren

Der Kultur Truck am 24.05. in Blaubeuren

Die 2 Familien KREUZIGER und BAITINGER fahren ab 15. Mai mit 2 Wohnmobilen 5 Wochen lang durch Deutschland und halten Versammlungen ab zum Mutmachen, Austauschen, Hinhören & Genießen!

Am 24.05.2021 gastieren sie in Blaubeuren. Genauer gesagt am Radweg zwischen Blaubeuren und Ulm. Markbronner Straße 121, beim Steinbruch in Gerhausen.

 

Worum geht es in dem Projekt?

Brauchst Du Kultur wie die Luft zum Atmen? Wir tun es! Und deshalb gehen wir gemeinsam auf Tour, um ein Licht anzuzünden in einer dunklen Zeit. Unser „Kultur-Truck“ mit unseren 2 Familien KREUZIGER und BAITINGER und 2 Wohnmobilen macht sich auf den Weg zu Dir! 5 Wochen lang in 30 deutschen Städten. Versammlungen mit Rede-, Musik- und Kultur-Beiträgen. Der Mut- und Liedermacher HANNES KREUZIGER singt für Euch mitreißende und lebensfrohe Lieder und die BAITINGERs verschenken frisch zubereitetes Essen.

Unser erster Halt wird am 15. Mai in Leipzig sein. Von dort fahren wir im Uhrzeigersinn durch Deutschland. Das Tour-Finale wird zur Mittsommernacht am 21. Juni in CAPUTH bei Potsdam sein. Alle weiteren Stationen legen wir gemeinsam mit Euch fest. Meldet Euch, bringt Euch ein, macht Euch vor Ort stark für den Erhalt von Kultur und Genusskultur in der Corona-Zeit!

Dafür braucht es einen schönen Ort, z.B. einen Marktplatz oder privaten Garten mit verständnisvollen Nachbarn, einen Stromanschluss (220V) und etwas lokale Hilfe.

 

Hier findet ihr weitere Infos wie die beiden Familien unterwegs sind und wie ihr sie unterstützen könnt.

Vhs wartet auf verbindliche Regelungen der Landesregierung zur Fortsetzung der vhs-Kurse in diesem Semester

Vhs wartet auf verbindliche Regelungen der Landesregierung zur Fortsetzung der vhs-Kurse in diesem Semester

Vhs wartet auf verbindliche Regelungen der Landesregierung zur Fortsetzung der vhs-Kurse in diesem Semester

Am Freitag teilte die vhs ihren Kursleitern und Teilnehmern mit, dass von Seiten der Landesregierung leider noch keine verbindlichen Regelungen zur Fortsetzung des weiteren vhs-Kursbetriebs in diesem Semester getroffen seien. Bislang mussten zunächst alle Veranstaltungen bis 20.April abgesagt werden, nun ist selbst eine Fortsetzung ab Mai fraglich. Ilse Fischer-Giovante, Leiterin der vhs, schreibt: „Seit den am Mittwoch kommunizierten Verordnungen wissen wir, dass die Rückkehr zur Normalität noch dauern wird. Leider gibt es noch keine konkrete Landesverordnung für die Fortsetzung von vhs- Kursen, – möglicherweise müssen wir akzeptieren, dass in diesem Semester keine Veranstaltungen mehr stattfinden dürfen. Auch ein Sommerferienprogramm ist nach unserer Einschätzung durchaus fraglich. Umso mehr freuen wir uns auf den Herbst und beginnen mit viel Elan und Optimismus in der nächsten Woche mit der neuen Planung. Wir hören von vielen Seiten, wie sehr unsere Teilnehmer*innen und Kursleiter*innen den Kontakt zueinander und die anregenden Angebote vermissen, – daher erwarten wir für den Herbst einen regelrechten „Ansturm“, – vergleichbar mit der Freude über wiedergeöffnete Gaststätten, Bars, Veranstaltungsräume.
Und lassen Sie mich doch auch meiner Freude darüber Ausdruck geben, dass aufgrund der getroffenen behördlichen Regelungen, der wirtschaftlichen Stabilität und der Solidarität in der Bevölkerung unser Land die Corona-Krise bislang gut gemeistert hat.“
Die vhs versichert, dass selbstverständlich bei Ausfall von weiteren Kursstunden Gebührenerstattungen korrekt veranlasst werden.

Flugplatzfest in Blaubeuren am 1. September 2019

Flugplatzfest in Blaubeuren am 1. September 2019

Das Flugplatzfest auf dem Sonderlandeplatz Blaubeuren-Sonderbuch steht wieder vor der Tür. Bei schönem Wetter besuchen mehrere Tausend Besucher die Veranstaltung, welche seit vielen Jahren traditionsgemäß immer am ersten Sonntag im September stattfindet. Jahr für Jahr stellen die Mitglieder der Fliegergruppe Blaubeuren ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine, das die Faszination des Fliegens spürbar werden lässt.

Beginn der Veranstaltung ist um 10:00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Motorkunstflug der Extraklasse zeigen Johann Britsch und Davi Held mit Ihren Flugzeugen Pitts Special und Extra 300, Renn -Boliden mit 360 PS und 400 km/h schnell. Die Ursprünge der Pitts gehen bis in die 40er Jahre zurück, noch heute ist der Doppeldecker ein echter “Hingucker” und Johann Britsch konnte mit diesem Flugzeug einige Wettbewerbserfolge erzielen. Weiterlesen

Chat