Autor: Schoto

Welpenschutz ade!

Welpenschutz ade!

Aus der Radiokrabbelgruppe herausgewachsen, startet Omar ab 12.2.2020 sein eigenes Sendeformat hier auf Sunray-FM. Mit seiner wöchentlichen Sendung Blue Chill wird er die Hörer immer mittwochs von 20:00 Uhr – 22:00 Uhr mit Chill Out Klängen aus aller Welt überraschen, das ganze zusammen mit Studiogästen, Interviews und vielem mehr.

Lieferengpässe in Ehinger Apotheken

Lieferengpässe in Ehinger Apotheken

Die Apotheken in Ehingen haben derzeit mit Lieferengpässen zu kämpfen. Laut Bericht der Schwäbischen Zeitung gibt es derzeit Kunden mit Medikamenten, die momentan nicht verfügbar sind. In solchen Fällen versuchen die Apotheken herauszufinden, wann die Medizin wieder verfügbar ist. Rücksprachen mit einem Apotheken-Großhandel werden dann ebenfalls geführt. Aber auch hier werden nicht immer Liefertermine eingehalten. Zu Lieferengpässe komme es auch bei Medikamenten, auf die die Patienten angewiesen sind und deren Einnahme nicht einfach ausgesetzt werden kann. Dass der behandelnde Arzt auf einen anderen Wirkstoff umstellt, sei nicht immer möglich. Von den Mitteln, die täglich nachgefragt werden, seien 20 bis 30 vom Problem der Lieferengpässe betroffen, darunter normale Schmerzmittel aber auch Antidepressiva. Hier müssen sich Patienten momentan für zwei oder drei Monate gedulden.

zahlreiche Verkehrsverstöße

zahlreiche Verkehrsverstöße

Die Ulmer Polizei hat am vergangenen Wochenende in der Region zahlreiche Verkehrsverstöße festgestellt. Laut Mitteilung der Beamten war ein 18-Jähriger am Samstag mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Der junge Mann war mit 136 statt der dort erlaubten 80 Stundenkilometer zwischen Amstetten und Schalkstetten gefahren. Die Polizei erwischte ihn im Zuge der dortigen Geschwindigkeitsmessungen. Fünf weitere Autofahrer waren jedoch ebenfalls zu schnell. Sie fuhren mindestens 21 Stundenkilometer über dem Erlaubten. Der 18-jährige Fahranfänger muss mit einem Bußgeld von 480 Euro, zwei Punkten in Flensburg, ein Monat Fahrverbot und einer Nachschulung rechnen. Aber auch weitere Verkehrsverstöße kamen am Wochenende zur Anzeige: In Erbach und in Ulm legten die Polizisten ihr Augenmerk auf nicht angegurtete und telefonierende Autofahrer. Bei den Kontrollen stellten die Beamten insgesamt 14 Autofahrer ohne Gurt und fünf telefonierende Fahrzeuglenker fest.

Chat