Autor: Tereza Ehrenberger

Kind auf Rodelbob verletzt ältere Frau schwer

Kind auf Rodelbob verletzt ältere Frau schwer

Am Freitagnachmittag ereignete sich ein schwerer Wintersportunfall nach Ulm-Böfingen. Im Gewann Lettenwald wurde am Nachmittag eine 80-jährige Frau von einem Kind mit einem Rodelbob angefahren. Zu diesem Zeitpunkt waren mehrere Kinder an einem schneebedeckten Hang mit Schlitten und Bobs unterwegs. Die Frau war als Fußgängerin unterwegs als sie durch den Zusammenstoß mit dem Kind schwer verletzt wurde. Sie zog sich mehrere Brüche zu, wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Der Polizeiposten Böfingen hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise zur Ermittlung des unfallverursachenden Kindes.

Schneemammut in Schelklingen

Schneemammut in Schelklingen

Seit Freitag hat Schelklingen eine eisige Attraktion direkt an der B492. Auf Höhe der Industriestraße 31 steht ein 6 Meter langes Schneemammut! Steinmetzmeister Rolf Müllner nutzte den Schnee seines Geländes des Steinmetz- und Steinbildhauerbetriebs um den 2,70 m hohen Urzeit-Riesen in den Straßengraben zu bauen. Schon am Mittag wurde das Tier für einige Foto-Stopps genutzt und zog Ausflügler aller Altersgruppen in die Industriestraße.

Chat