Schlagwort: Geld

Stadt Blaubeuren rechnet mit starken Einbußen

Stadt Blaubeuren rechnet mit starken Einbußen

Blaubeuren rechnet aufgrund der Corona-Krise mit starken finanziellen Einbußen. Absehbar sei alles noch nicht, meint Bürgermeister Seibold. Aber die jüngsten Entwicklungen deuten auf ein Minus von rund 20 % in den Einnahmen hin, teilt Blaubeurens Stadtkämmerer Jürgen Stoll nach seinen Hochrechnungen mit. Diese Informationen gab es beim jährlichen Zwischenbericht, den die Verwaltung dem Gemeinderat normalerweise zur Jahresmitte vorlegt. Dieser fiel aber in diesem außergewöhnlichen Jahr dementsprechend kürzer aus.

100 Millionen Soforthilfe für die Kommunen

100 Millionen Soforthilfe für die Kommunen

In der Coronakrise gibt es mehr Geld für die Kommunen auch im Alb Donau Kreis. Das hat der Landtag heute beschlossen. Mit den Stimmen der grün-schwarzen Koalition wurden weitere 100 Millionen Euro Soforthilfe freigegeben. Das Geld soll beispielsweise in Volkshochschulen und Musikschulen fließen, deren weggebrochene Einnahmen ausgeglichen werden sollen. Für die Monate März und April hatte das Land die Kommunen bereits mit 100 Millionen Euro Soforthilfe unterstützt.

Jetzt auch Soforthilfen für Landwirtschaft

Jetzt auch Soforthilfen für Landwirtschaft

Auch die Bauern im Alb Donau Kreis können ab dieser Woche ebenfalls in vollem Umfang Soforthilfen beantragen. Das hat das baden-württembergische Landwirtschaftsministerium mitgeteilt. Bisher war die Hilfe für den gewerblichen Teil der Landwirtschaft in Frage gekommen, doch das soll geändert werden, heisst es. Mit dem Schritt will man laut Ministerium nicht nur den Bäuerinnen und Bauern helfen, sondern auch einen Beitrag dazu leisten, dass die Versorgung mit Lebensmitteln im Land sichergestellt ist.

Chat