Schlagwort: Krankenhaus

Flüchtiger in Günzburg

Flüchtiger in Günzburg

In der Nacht zum Montag ist ein 29-Jähriger aus dem Bezirkskrankenhaus Günzburg geflohen. Er soll versucht haben, seine Frau bei einem Unfall auf der Autobahn zu töten. Die Polizei beschreibt den Vermissten wie folgt: Er ist etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, hat eine sportliche Figur und spricht deutsch. Zum Zeitpunkt der Flucht war der Mann mit einem blauen Schlafanzug bekleidet. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass er in Begleitung seines Hundes, eines schwarzen Rottweilers, ist. Das Tier war bei dem Unfall auf der Autobahn mit im Fahrzeug und sprang anschließend heraus.

Kreißsaal in Ehinger Krankenhaus weiter regulär in Betrieb

Kreißsaal in Ehinger Krankenhaus weiter regulär in Betrieb

Die Verunsicherung war groß unter den Schwangeren. Kann im Alb Donau Klinikum in Ehingen noch entbunden werden, so lange die Klinik als Corona Schwerpunkthaus eingerichtet ist? Ja! Sagt die Klinik nun. Der Kreißsaal ist geöffnet und arbeitet ganz normal. Auch Kaiserschnitte finden statt. Geburtseinleitungen und Kontrollen finden ohne Begleitung statt. Bei der Geburt selbst darf eine Begleitperson dabei sein. Von dieser wird aber erwartet, dass im Kreißsaal bleibt. Trotz des allgemeinen Besuchsverbots darf der Lebenspartner nach Absprache mit der Station täglich zu Mutter und Kind. Zahlreiche Frauen hatten laut Klinik in den letzten Tagen dort angerufen und nachgefragt ob den trotz Corona-Schwerpunkt noch entbunden wird.

Chat