Blaubeuren

Hirschgassenfest – 29.06.24

today 29. Juni 2024my_locationKleinkunst-Kneipe "Zum fröhlichen Nix"


Hintergrund
share close

Nachdem unser „Urgewalt & Farbenpracht“ Event leider ins Wasser gefallen ist, grämen wir uns nicht lange, sondern konzentrieren uns einfach aufs nächste Fest:
Einmal im Jahr wird die Hirschgasse zwischen „Fass“ und „Fröhlicher Nix“ mit freundlicher Unterstützung durch unsere Kultur-Initiative „Blautöne“ zur Partymeile. Das „Fass“ hat letztes Jahr geschwächelt; es wurde gerade ein neuer Pächter gesucht. Inzwischen hat Tobias Bauer mit seiner Frau Gloria das Zepter in die Hand genommen und somit ist auch wieder ein vollwertiges Hirschgassenfest möglich. Das altbwährte und wohlbekannte Konzept, Nonstop-Livemusik im Wechsel zwischen „Fass-Bühne“ und „Nix“, wird natürlich beibehalten. Für stete Verwirrung auf der Strasse sorgt Clown Tommy Nube, der an diesem Tag nichts als Unsinn im Kopf hat …
Den musikalischen Part übernehmen:
Black Mamba
Achim Müller, Jochen Bosch, Wolfgang Hafner, Robert Kratzer, Manfred „Hasi“ Fischer und Martin Gutknecht – alles gestandene Rocker aus und um Blaubeuren City – kennen sich von anderen Formationen und Projekten. Lange schon haben sie gespürt, dass ihr Weg zusammenführen muss … jetzt sind sie angekommen. The Return of the Snake. Listen to Mambastyle-Music!“ Und
Ganz schön wild
Eine neue Formation um Nix-Wirt „Hans Wild“ knüpft, sozusagen als „Partyband“, an die Erfolge der „Countrybande“ an und erweitert das Repertoire auf verschiedene Genres. So wird fortan neben Folk- und Countryklassikern, auch irisch, schwäbisch und auf deutsch gerockt. Wichtig ist den Burschen, daß die Songs ungekünstelt, peppig und mit viel Spaß an der Sache rüber kommen. Sämtliche Musiker sind noch in anderen Bandprojekten beschäftigt. Das letzte Set zusammen mit „Mr Johnny Cash aus Blaubeuren“, Hans-Jörg Autenrieth höchstpersönlich.
Für Fußball-Freunde bieten wir im „Fass-Biergarten“ Public Viewing auf Großleinwand.
Falls das Wetter absolut nicht mitspielen mag, verschieben wir das „Hirschgassenfest“ um eine Woche. Die Entscheidung darüber findet Ihr am Samsag Morgen ab 8 Uhr auf unserer Homepage und in den „sozialen Medien“.
Egal ob es Katzen und Hunde hagelt, im Fall einer Verschiebung steht sowohl im „Fass“ als auch beim „Nix“ einer familiäre Indoor-Party mit Livemusik auch am 22. Juni nichts im Wege. In dem Fall konzertiert „Mr. Johnny Cash aus Blaubeuren“ Hans-Jörg Autenrieth bei Tobias im „Fass“ und „Ganz schön wild“ beim „Fröhlichen Nix“. Laßt uns ein schönes Fest zusammen feiern!


Details
Anfang 29. Juni 2024 H 17:00
Standort Kleinkunst-Kneipe "Zum fröhlichen Nix"
Adresse Hirschgasse 1
Link www.zumnix.de
Telefon 07344 952854
Rate it
AD
AD
0%